Schwarz Weiß Beauty

Was eine Woche. Damit meine ich die letzte. Der krönende Abschluss war dann der jährlich stattfindende Tag in Düsseldorf zur Beauty 2014. Ich bin da wie gesagt jedes Jahr und eigentlich um einige meiner Kunden zu besuchen und mal zu plauschen.

Wie eigentlich jedes Jahr freue ich mich immer riesig darüber so viele meiner Fotos zu sehen. Einen großen Teil sehe ich auch dort tatsächlich zum ersten mal in richtig groß und das ist immer ein toller Augenblick. Nebenbei hole ich mir natürlich auch ein das oder andere Tearsheet ab 🙂

schwarz weiß Beauty Fotografie
schwarz weiß Beauty Fotografie

Die schwarz weiß Beauty Fotos sind übrigens schon ein paar Jahre alt. Vor ein paar Tagen sind sie mir in die Finger gefallen und da es schon an ein wunder grenzt das ich Fotos nach so vielen Jahren immer noch mag, musste ich sie mal posten.

Auf dem Foto übrigens die wunderbare Anne @Model-pool, Hair & Makeup Artist Marlen Watzl.

Trends in der Fotografie sind ständig im Wandel aber man kann mit Sicherheit sagen das die meisten Trend genauso wie in der Mode irgendwann wieder modern werden. So geht es der schwarz weiß Fotografie bereits seit Jahren und ich freue mich das schwarz weiß im Moment nicht mehr ganz so out ist wie vor einigen wenigen Jahren.

Diese Woche fing dann schon mal recht turbulent an. Es lag noch eine Abgabe vor mir mit ein paar ganz wunderbaren Portraits. Daneben haben wir ja ende der letzten Woche eine Wand eingerissen um ein Lager im Studio dramatisch zu vergrößern. Da nun auch alles von Links nach rechts geräumt werden musste, sah es die letzten Tage auch aus als wäre eine Bombe im Studio hochgegangen. Eigentlich sieht es noch immer so aus. Allerdings ist schon Licht am Ende des Tunnels zu sehen und es ist bald vollbracht.

Parallel bauen wir grade eine Wand und einen Bodenbereich als Set für eine Produktion in der kommenden Woche. Daneben auch noch einen ranzigen Holztisch und ein paar Kleinteile. Wie immer natürlich alles etwas knapp was das Timing angeht. Herausforderungen sind schon was tolles. Jedoch unmöglich zu stemmen wenn man alleine ist und deshalb haben Marlen und Niels hier die meiste Arbeit geleistet. Ich muss auch gestehen das die beiden handwerklich besser drauf sind als ich.

Diese Woche werde ich nochmal nach Hamburg müssen und deswegen ist mein Tag heute noch geblockt mir dem auffrischen meines Portfolios. Der Epson läuft auch schon warm.

Am Wochenende fotografiere ich selbst dann auch wieder im Studio und bin schon voller Vorfreude darauf.

schwarz weiß Beauty Fotografie
schwarz weiß Beauty Fotografie
Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.