Noch mehr Vorstand Portraits

Die letzten Tage waren nochmal recht intensiv und da ich grade mal eine halbe Stunde frei habe macht ein neuer Blog Eintrag Sinn.

Die nachfolgenden Fotos sind aus einer vergangenen Produktion bei der ich wieder Vorstand Portraits fotografiert habe. Diesmal in Frankfurt und in einem tollen Gebäude: Dem Castor Tower.

Vorstand und Management Portrait
Vorstand und Management Portrait

Ganz besonders schön ist es immer wenn man einen Kunden schon länger betreut und die Personen schon kennt. Immer wieder ein schönes Gefühl.

Spannend war das ich diese Serie am 28.04 fotografiert habe. Also praktisch an meinem Geburtstag. Üblicherweise ist der ja immer „frei“ aber wenn es terminlich nicht anders funktioniert dann kann ich an meinem Geburtstag auch arbeiten. Zumal ich so langsam in das alter komme in dem man nicht mehr so intensiv feiert. 🙂

Vorstand und Management Portrait
Vorstand und Management Portrait

Wie schon weiter oben angedeutet waren die letzten Tage recht intensiv und neben Vorstand Portraits habe ich auch einige Management Portraits fotografiert. Daneben auch wieder etwas Unterhaltungselektronik und Lifestyle Produkte.

Direkt im Anschluss dann auch wieder einige s/w Portraits und ein wenig Mode. Wie üblich war das also eine sehr abwechslungsreiche Zeit.

So langsam gewöhne ich mich auch langsam an die Nikon Bodys und im Prinzip mag ich die sogar schon. Was mir jedoch ein wenig Sauer aufstößt ist das ich ganz und gar nicht happy bin mit den AF Themen. Wenn es mal nicht ganz so hell ist macht das fokussieren mit den Kisten keinen wirklichen Spaß. Das bin ich im Kleinbild von Canon und Sony anders gewöhnt. Aber irgendeinen Tod muss man wohl sterben.

In der nächsten Zeit stehen ein paar spannende Themen an. Neben Job für meinen Kunden Bosch auch wieder was freies. Neben einen Test muss ich auch bald mit einer neuen Serie anfangen mit der ich bereits eine Weile Schwanger gehe. Dazu aber später noch mehr.

Im Juli geht es dann nochmal an den Coma See und die Planung dafür ist grade angelaufen. Alles in allem wird das sicherlich spannend.

In drei Wochen ist dann auch noch der PIC Verband bei mir im Studio zu Gast und ich darf für die Kollegen die Location zu ihrem Jahrestreffen stellen und nebenbei ein paar Geschichten aus meiner Jugend zum besten geben.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.